Realvollstreckung

Die Realvollstreckung erfolgt

  • durch kantonale Vollstreckungsbehörden
  • in kantonalen Vollstreckungsverfahren

4 Fälle sind denkbar:

  1. Richter am CH-ZN-Sitz verurteilt Gesamtunternehmen zur Erfüllung einer Forderung aus dem Geschäftsbetrieb der ZN
  2. Richter am CH-Sitz des Gesamtunternehmens verurteilt diesen zur Erfüllung einer Forderung, die aus dem Geschäftsbetrieb der ZN im In- oder Ausland entstammt
  3. Richter am Ausland-ZN-Sitz verurteilt das Gesamtunternehmen zur Erfüllung einer Forderung aus dem Geschäftsbetrieb der ZN
  4. Richter am Ausland-Sitz des Gesamtunternehmens verurteilt diesen zur Erfüllung einer Forderung aus dem Geschäftsbetrieb der ZN.

Drucken / Weiterempfehlen: